Alle Paris Sehenswürdigkeiten: Deine Karte zum Abspeichern!

Dieser Artikel enthält Empfehlungs-Links. Wenn du über diese etwas kaufst oder buchst, erhalten ich eine kleine Provision - ohne Mehrkosten für dich. So kannst du meine Arbeit unkompliziert unterstützen. Vielen Dank!

Du suchst eine Paris Sehenswürdigkeiten Karte, die du während deines Paris Urlaubs einfach auf deinem Handy nutzen kannst? Dann bist du hier nämlich genau richtig. Ich habe dir nämlich einen Paris Karte auf Google Maps erstellt, auf der du nicht nur alle Sehenswürdigkeiten findest, sondern auch meine persönlichen Geheimtipps, Lieblingsrestaurants, Cafés und Bars.

Das Beste: Du kannst diese Paris Karte mit Sehenswürdigkeiten abspeichern und als Navi und Straßenkarte nutzen, wenn du in Paris unterwegs bist. Du musst nichts ausdrucken, notieren oder zusätzlich im Gepäck haben. Dein Smartphone und Google Maps reicht vollkommen aus. Aber alles der Reihe nach.

Also im Folgenden erzähle ich dir ein wenig mehr dazu, was du auf der Karte findest und auch, wie du sie genau nutzen kannst. (Schritt-für-Schritt-Anleitung inklusive)

Falls du keine Lust auf meine Karte hast, aber dennoch gern die Tipps hättest, ich habe auch Listen für Google Maps erstellt, die du speichern kannst, für alle Fälle. Aber auch da erkläre ich dir gleich, wie das alles genau funktioniert.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Der Eiffelturm - innerhalb von Paris und deshalb in Metro Paris Zonen 1-2

Paris Sehenswürdigkeiten Karte: Alles auf einen Blick

Vorbei sind die Zeiten, in denen du mit einem Stadtplan durch Paris laufen musstet. Die wichtigen Adressen auf Zetteln notiert oder auf dem Plan eingezeichnet und dann doch irgendwie das meiste nicht gefunden.

Heute ist das alles zum Glück etwas einfach, auch wenn ein faltbarer Stadtplan doch irgendwo noch seinen Charme hat. Dank deines Smartphones siehst du genau, wo du dich gerade befindest, wo du hin musst, wie lang du zu Fuß unterwegs sein wirst und welche Möglichkeit du hast, mit den Öffentlichen zu fahren.

Noch praktischer ist es natürlich, wenn du einen Stadtplan hast, auf dem jemand, ich zum Beispiel, schon mal für dich vermerkt hat, wo es überall schön ist und wo sich ein Besuch lohnt.

Arc de Triomphe kostenlos - triumphbogen: Paris Sehenswürdigkeiten Karte

Was ist auf der Paris Sehenswürdigkeiten Karte vorgemerkt?

Damit weißt, was du von meiner Google Karte erwarten kannst, erkläre ich dir erst einmal kurz, was ich überhaupt für dich vorgemerkt habe. Es gibt nämlich 4 Bereiche, die grob zusammengefasst so aussehen:

#1 Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Paris

Hier gehts zu Liste für die Karte der Sehenswürdigkeiten in Paris

Du kannst es dir denken, auf dieser Karte findest du die 30 wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Paris. Unter anderem sind natürlich Folgende mit dabei:

  • Der Eiffelturm
  • Der Louvre
  • Sacre Cœur
  • Sainte-Chapelle
  • Panthéon
  • Arc de Triomphe
  • Die Kathedrale von Notre Dame
  • Opéra Garnier
  • Tour Montparnasse
  • Die Katakomben
  • Der Place de la Bastille
Achtung! Kaufe deine Eintrittskarten für die beliebtesten Sehenswürdigkeiten im Voraus!

Paris ist ein sehr beliebtes Ziel für Städtereisen. Besonders in der Ferienzeit und über Feiertage, aber eigentlich zu jeder Zeit. Denn ob du es glaubst oder nicht, eine Nachsaison gibt es in Paris nicht, und auch die Nebensaison umfasst nur einige Wochen. Paris hat so gut wie immer Hauptsaison und Eintrittskarten zu Eiffelturm und Co. sind schnell vergriffen.

Wenn du also ein Wochenende in Paris planst, kümmere dich rechtzeitig um Eintrittskarten. Vor allem die folgenden Attraktionen sind sehr schnell ausverkauft, so dass es kurzfristig oft keine Tickets mehr gibt:

SehenswürdigkeitPreis p.P.KinderTickets
Eiffelturm Spitzeab 28 €ab 7 €➜ zum Ticket
Louvreab 17 €frei➜ zum Ticket
Schloss Versaillesab 21 €frei➜ zum Ticket
Katakombenab 31 €5 €➜ zum Ticket
Sainte Chapelleab 12 €frei➜ zum Ticket
Tour Montparnasseab 18 €ab 9 €➜ zum Ticket
Arc de Triompheab 13 €frei➜ zum Ticket
Disneyland Parisab 56 €ab 52 €➜ zum Ticket
Passage du Grand Cerf

#2 Paris Geheimtipps Karte

Hier gehts zur Liste für die der Karte der Paris Geheimtipps

Auf dieser Karte findest du viele der in meinem Artikel über Paris Geheimtipp genannten Orte, aber auch noch ein paar mehr. Unter anderem habe ich auf der Paris Sehenswürdigkeiten Karte folgende Hotspots vermerkt:

  • Flohmarkt bei Porte de Vanves
  • Der Petite Ceinture
  • Le Coulée Verte de René Dumont
  • Butte Chaumont
  • Musée Carnavalet
  • Rue Crémieux
  • Rue Mouffetard
  • Square de Montsouris
  • Butte-aux-Cailles
  • Cour Damoye
  • Arene de Lutèce
  • Der Garten von Albert Kahn
  • Das Hotel Dieu
  • Der Buchmarkt bei Georges Brassens

#3 Paris Restaurant Tipps

Hier gehts zur Liste für die Karte der Restaurant-Tipps

Hier wird es etwas spezieller, denn natürlich sind Geschmäcker verschieden. Aber viele von euch fragen mich, wo man denn gut in Paris essen kann und deswegen findest du auch meine Restaurant-Tipps auf der Paris Sehenswürdigkeiten Karte.

Natürlich sind es nicht die besten Restaurants in ganz Paris. Ich bin ja schließlich keine Restaurant-Testerin (auch, wenn das schön wäre) und auch keine Expertin, wenn es um Gourmet Restaurant geht. Aber ich habe dir auf dieser Karte dennoch Adressen von Restaurants, Bistros und Cafés in Paris vermerkt, in denen ich gern essen gehe und in denen ich mich wohlfühle.

Du findest auf der Karte französische Restaurants, wie das hervorragende Restaurant Plume, aber auch viele asiatische und italienische Restaurants.

Bars in Paris

#4 Paris Bars und Cocktailbars

Hier gehts zur Liste für die Karte meiner Cocktailbar Empfehlungen

Wenn du nach Paris reist, darf natürlich auch die Abendgestaltung nicht fehlen. Ich gehe sehr gern in gute Cocktailbars in Paris und würde behaupten, dass ich mich da auch ein wenig auskenne. Deswegen habe ich dir meine Lieblingsadressen auf der Karte vermerkt.

Grob gesagt kann man die Bars auf der Paris Sehenswürdigkeiten Karte in zwei Kategorien einteilen: Cocktail Bars und Speakeasy Bars. Letztere sind besonders spannend, denn es sind versteckte Bars, die man von außen nicht als solche erkennt. Du musst also genau wissen, sie sich befinden. Meine Lieblingsbars sind hier Danico, Rehab und Mezcaleria, aber du findest mehr auf der Karte. Oder aber auch in meinem Artikel mit Pariser Cocktailbar Empfehlungen.

Die Paris Sehenswürdigkeiten Karte mit allen Adressen für dich markiert

Wie bekommst du die Paris Sehenswürdigkeiten Karte auf dein Handy?

Schön und gut, die Karte hast du gesehen, aber das reicht natürlich nicht. Du brauchst sie auf deinem Handy, damit du sie in Paris nutzen kannst.

Hier hast du zwei Möglichkeiten: Entweder du speicherst du den Link zur Karte ab, oder du nutzt die google Funktion „Liste speichern“. Ich erkläre dir jetzt genau, wie das geht und was du klicken musst, damit du die Karte in Paris zur Verfügung hast.

#1 Möglichkeit: Link zur Google Karte Speichern

Leider gibt es in Google (noch?) nicht die Möglichkeit, manuell erstellte Karten komplett zu speichern. Was du aber machen kannst ist, dir den Link zu meiner Karte per E-Mail, WhatsApp, SMS oder was auch immer du nutzt, selbst zusenden und dann einfach in Paris über den Link die Paris Sehenswürdigkeiten Karte von mir abrufen.

Wenn du dir die Karte als E-Mail schicken möchtest, kannst du einfach die Share-Funktion der Karte nutzen, wie in dem folgenden Bild:

Oder du kopierst diesen Link: https://www.google.com/maps/d/u/0/viewer?mid=1aOU_aodXLc3lCZhQDFHjbPsQQO5Obi4&ll=48.85190005833783%2C2.321166196948501&z=15

Und sendest ihn dir per Nachricht/SMS selbst zu.

#2 Möglichkeit: Du speicherst dir die Karte als Liste ab

Da es vielleicht etwas umständlich ist, immer über den Link Google Maps abzurufen, wenn du in Paris bist, habe ich alle Sehenswürdigkeiten auf der Paris Karte auch als Liste erstellt.

Im Grunde handelt es sich dabei um eine Liste mit Sehenswürdigkeiten, die du abspeichern kannst und die du dir dann auf deiner Google Karte anzeigen lassen kannst, oder nicht.

Ich zeige dir im Folgenden genau, wie du die Listen speichern kannst und natürlich auch, wie du sie dann in deinem Smartphone wieder findest.

Keine Sorge, es ist nicht mal annähernd so kompliziert, wie es auf den ersten Blick aussehen mag. Ich zeige dir Schritt für Schritt, wie es geht.

1 – Suche dir die Paris Sehenswürdigkeiten Karten aus, die dich interessieren.

Ich habe 4 Karten erstellt: Sehenswürdigkeiten, Geheimtipps, Restaurants und Bars. Klicke einfach auf den jeweiligen Link bzw. das Bild und du kommst direkt und ohne Umschweife zu der Karte, die die Sehenswürdigkeiten und Orte aufzeigt, die ich vorab für dich in der Liste gespeichert habe.

2 – Folge der Liste

Wenn du die Karte aufgerufen hast, hast du die Option, der Liste zu folgen. Die Ansicht variiert je nachdem, ob du gerade am Handy oder am Computer bist und sieht folgendermaßen aus. Man sieht schon, dass das Ganze fürs Smartphone optimiert ist, oder?

Paris Sehenswürdigkeiten Karten abspeichern und in Paris nutzen

3 – Rufe die Liste mobil auf deinem Handy auf

Nachdem du die Listen abgespeichert hast, musst du natürlich noch wissen, wie du sie denn jetzt auf deinem Handy nutzen kannst. Denn unabhängig davon, ob du sie am Computer oder Handy gespeichert hast, kannst du sie auf deinem Handy abrufen. Und zwar gehst du hierfür zur App von Google Maps und klickst auf das kleine Lesezeichen:

Die gespeicherte Paris Sehenswürdigkeiten Karte findest du unter "Gespeichert"

So kommst du direkt zu den Listen, die du dir abgespeichert hast. Du kannst von hier einstellen, ob sie dir auf deiner Karte in Google Maps angezeigt werden sollen oder eher nicht.

Hierzu klickst du auf die 3 Punkte neben der jeweiligen Liste und wählst dann aus, ob du die Sehenswürdigkeiten, Bars, Restaurants oder Geheimtipps angezeigt haben möchtest, oder jetzt gerade nicht.

Die Paris Sehenswürdigkeiten Karte kannst du ein- oder ausblenden.

4 – Verpasse keine Sehenswürdigkeiten, weil du alles auf einem Blick immer dabei hast

Und so sieht deine Google Map dann aus, wenn du dir die gespeicherte Liste anzeigen lässt. Wie eine normale Straßenkarte, nur eben mit den vorgemerkten Sehenswürdigkeiten und Adressen, die sich in der jeweiligen Liste befinden.

Rufe die Paris Sehenswürdigkeiten Karte in Google ab

Voilà, meine besten Adressen in Paris ganz kompakt auf eine Paris Sehenswürdigkeiten Karte reduziert. Jetzt hast du im Grunde alles an der Hand, um sicher zu sein, nichts zu verpassen und nicht aus Versehen, an einem versteckten Juwel vorbeizulaufen.

Bon Voyage!

Paris Tipps

FAQ: Paris Sehenswürdigkeiten Karte

Was muss ich in Paris gesehen haben?

Neben den wichtigsten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Paris gehört der Eiffelturm, der Louvre, der Arc de Triomphe, die Champs-Élysées und Montmartre. Natürlich solltest du diese gesehen haben. Aber du solltest auch ein wenig Zeit für einen Spaziergang an der Seine einplanen, einen Kaffee in einem Straßencafé trinken, dich an Croissants und Baguette satt essen und auch eine Flussfahrt auf der seine machen.

Kann man Paris zu Fuß erkunden?

Paris ist überraschend klein. Vom der nördlichen zur südlichen Stadtgrenze sind es gerade mal 2,5 Stunden zu Fuß. Das Zentrum dementsprechend kleiner und du kannst die Stadt ganz hervorragend zu Fuß erkunden.