Die schönsten Tagesausflüge von Paris aus

Dieser Artikel enthält Empfehlungs-Links. Wenn du über diese etwas kaufst oder buchst, erhalten ich eine kleine Provision - ohne Mehrkosten für dich. So kannst du meine Arbeit unkompliziert unterstützen. Vielen Dank!

Paris Tagesausflüge: Letztes Update am 24. November 2022 von Lena

Du bist auf der Suche nach Ideen für einen schönen Tagesausflug ab Paris? Dann bist du hier genau richtig. Paris ist ein tolles Reiseziel, aber es gibt auch viele Städte in der Nähe von Paris, die einen kleinen Abstecher wert sind. In diesem Artikel zeige ich dir die schönsten Ausflugsziele, die du von Paris aus mit dem Zug oder Bus kinderleicht erreichen kannst.

Wenn du länger als 3 Tage in Paris bist oder dies nicht dein erster Besuch ist, dann ist ein Tagesausflug von Paris aus eine schöne Idee. An Zielen mangelt es nicht! Es wird dir vermutlich eher schwerfallen, dich für ein Ziel zu entscheiden. Um es dir etwas leichter zu machen, findest du hier zunächst die beliebtesten Tagesausflüge von Paris aus, bevor ich dir dann weitere Ausflugsideen ins Pariser Umland vorstelle.

Das Schloss von Chantilly - schöne Städte in der Nähe von Paris

Die beliebtesten Paris Tagesausflüge

Hier findest du direkt die beliebtesten Tagestouren von Paris aus, oder schau weiter unten, wenn du mehr Auswahl möchtest.

AusflugszielFahrtdauerMehr Informationen
Märchen-Schlösser an der Loire2 Stundenzur Preisauskunft
Die Gärten von Monet: Giverny1 Stundezur Preisauskunft
Das Schloss von Versailles30 Minutenzur Preisauskunft
Das Schloss & Museum von Chantilly30 Minutenzur Preisauskunft

Tipps zur Organisation deines Tagesausflugs

Wenn du dich für einen der Paris Tagesausflüge entschieden hast, musst du dich natürlich um ein wenig Organisatorisches kümmern. Ich erkläre dir im Folgenden kurz vorweg, was du beachten musst. Du findest aber auch bei jedem der Reiseziele, die ich weiter unten im Detail erkläre, wie du den Ausflug am besten organisierst.

Im Grunde hast du jedoch zwei Möglichkeiten, deine Paris Tagesausflüge anzugehen:

#1 Du schließt dich ganz unkompliziert einer Reisegruppe an

Wenn du keine Lust oder Zeit hast, dich um Zugverbindungen, Eintrittskarten und vielleicht einen Tourguide zu kümmern, dann kannst du dich ganz einfach einer Reisegruppe anschließen. Über GetYourGuide findest du zum Beispiel viele Veranstalter, die für recht kleines Geld die Organisation für dich übernehmen und dich an die schönsten Orte um Paris herum bringen. In der Regel handelt es sich um all-inclusive Angebote, die Anfahrt, Eintrittskarten, Aktivitäten und einen Reiseleiter beinhalten.

Gut zu Wissen: über GetYourGuide gebuchte Trips können bis zu 24h vorher storniert werden!

Wenn dich etwa ein Ausflug zu den Loire Schlössern reizt, dann ist es am besten, du schließt dich einer Gruppe an. Auf eigene Faust ist es unmöglich, in so kurzer Zeit und für so wenig Geld so viel zu sehen.

Alles, was du tun musst, ist zur verabredeten Zeit am Treffpunkt zu sein und dann einen tollen Tag zu verleben.

#2 Du organisierst deinen Ausflug auf eigene Faust

Je nachdem, wo du hin möchtest, kannst du deinen Tagesausflug auch einfach selbst organisieren. Wenn du z. B. einen Ausflug nach Versailles auf deinem Programm hast, lohnt sich eine Reisegruppe nicht unbedingt. Denn von Paris aus kannst du einfach in einen Zug steigen und bist ruckzuck in Versailles.

Alles, was du benötigst, sind Zugtickets und Eintrittskarten.

Tagesausflüge von Paris mit dem zug

Wo kannst du Zugtickets für deinen Ausflug kaufen?

Für Ziele, die in der Région Parisienne liegen, also vom Nahverkehr abgedeckt sind (das trifft z. B. auf Chantilly und Versailles zu) kannst du dein Zugticket einfach am Automaten kaufen. Du gibst dein Reiseziel ein und der Automat spuckt das richtige Ticket aus.

Für Ausflugsziele, die etwas weiter entfernt sind, z. B. Rouen, Reims oder Orléans, solltest du dich bereits im Vorfeld um Tickets kümmern. Hier bestimmt nämlich die Nachfrage den Preis und auch das Reisedatum. Wenn du also früh buchst, zahlst du auch weniger.

Am einfachsten ist es, du buchst dein Zugticket über Omio. Die Seite ist auf Deutsch und einfach zu navigieren. Es werden dir auch die verschiedenen Verbindungen und Preise angezeigt, sodass du leicht vergleichen kannst. Außerdem wird dir angezeigt, wie viel die entsprechende Busverbindung kosten und wie lange die Fahrt dauern würde. Manchmal lohnt es sich, doch den Bus zu nehmen. Das Ticket bekommst du dann einfach per E-Mail oder auf dein Handy und dann kannst auch schon losgehen.

Tagesausflüge von Paris

Wo kannst du Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Paris kaufen?

Wenn du deinen Tagesausflug von Paris aus selbst organisierst, musst du dich natürlich um Eintrittskarten kümmern. Wenn es sich um bekannte Sehenswürdigkeiten wie das Schloss von Versailles oder Giverny handelt, dann machst du das am besten im Vorfeld. Entweder über GetYourGuide oder direkt bei der Sehenswürdigkeit.

Bei eher kleineren Museen bekommst du meist auch vor Ort noch Tickets.

Die schönsten Paris Tagesausflüge für deinen Städtetrip

In der näheren Umgebung von Paris gibt es eine riesige Auswahl an interessanten und beeindruckenden Zielen für Tagesausflüge. Wenn du ein wenig mehr von Frankreich sehen möchtest, aber nicht so viel Zeit hast, ist ein Tagesausflug eine wirklich gute Alternative.

Damit die Wahl nicht zur Qual wird, habe ich dir eine Liste der schönsten Ausflugsziele rund um Paris zusammengestellt. Was sind die schönsten Ausflugsziele von Paris aus? Ich verrate es dir jetzt.

#1 Das Schloss von Versailles – auch toll für einen halben Tag

für Eintrittskarten und Touren direkt hier klicken

Versailles liegt nur eine kurze Zug- oder Busfahrt von Paris entfernt und ist ein tolles Ausflugsziel, besonders wenn du nicht sehr viel Zeit in Paris hast. Der Sitz des ehemaligen französischen Königs Ludwig XIV ist ein prunkvolles Schloss inmitten riesiger Gärten, die es sich ebenfalls zu besichtigen lohnt.

Wenn du noch ein bisschen Luft vor der Rückfahrt nach Paris hast, dem empfehle ich dir, einen kleinen Bummel durch Versailles zu unternehmen. Der Marktplatz, aber auch die Gegend um die Rue Satory herum sind wunderschön.

Wo liegt Versailles? Versailles liegt 24 km südwestlich von Paris und ist leicht per Zug oder Bus zu erreichen.

Hameau de Marie Antoinette

Wo fährt der Zug nach Versailles ab? Du hast hier mehrere Möglichkeiten. Vom Bahnhof Saint-Lazare kannst du den Zug nach Versailles Rive Droite nehmen. Vom Bahnhof Montparnasse den Zug nach Versailles Chantiers und der RER C fährt von mehreren Abfahrtspunkten in Paris zu Versailles Rive Gauche. Alle drei Bahnhöfe in Versailles sind nicht weit vom Schloss entfernt.

Tickets kannst du an jedem Automaten in Paris kaufen.

Warum solltest du Versailles besichtigen? Natürlich wegen des Königspalastes! Da es dort aber mitunter ziemlich voll werden kann und du sicherlich nicht den halben Tag in einer Schlange verbringen möchtest, rate ich dir, dich bereits im Vorfeld um Tickets zu kümmern. Das kannst du direkt hier erledigen.

Du hast hier entweder die Wahl eines normalen Tickets (Warteschlange inklusive) oder kannst dich für ein Ticket mit bevorzugtem Einlass entscheiden. Besuche diese Seite für weitere Informationen zu den Tickets für einen Besuch des Schlosses. 

Falls du dich nicht selbst um An – und Abreise kümmern möchtest, empfehle ich dir, eine Tour direkt von Paris aus zu buchen. Manche Touren holen dich direkt bei deiner Unterkunft ab.


#2 Reims: Ein Tag in der Champagne

hier gehts direkt zur beliebtesten Tour in die Champagne

Reims, die Hauptstadt des exquisiten Champagners (und der Region Champagne!) ist bequem in 40 Minuten mit dem Zug von Paris aus zu erreichen. Tickets gibt es schon ab 20 € und du kannst sie hier online hier buchen. Der Abfahrtsbahnhof ist der Gare de l’Est.

Die Stadt Reims hat mehrere ausgezeichnete Restaurants und historische Bauwerke, aber das eigentliche Highlight sind natürlich die dort ansässigen Champagner Häuser.

Für einen kostengünstigen Ausflug nach Reims kannst du recht unkompliziert eine Zugfahrt buchen – zum Beispiel hier – und dich dann direkt bei einem Winzer für eine Tour anmelden. Die meisten bieten mehrere Führungen und Verkostungen täglich an. Bekannte Winzer wie Tattinger, Veuve Cliquot und Pommery haben ihr Hauptquartier in Reims und bieten täglich Besichtigungstouren und Verkostungen an.

Ich persönlich habe vor ein paar Jahren – nur eine Woche bevor aufgrund von Covid alles geschlossen wurde – das Haus Veuve Cliquot besucht und kann es nur wärmstens empfehlen. Wir haben an einer Führung teilgenommen und einiges über Champagner gelernt – und natürlich auch gar nicht so wenig davon probiert.

Ein Tag ein Reims - Tagesausflüge von Paris

Wem das zu aufwendig ist, kann auch ein Rundumpaket buchen, das die Anreise aus Paris, Verkostungen, den Besuch eines Weingutes sowie die Besichtigung der Kathedrale von Reims beinhaltet. Es gibt viele Touranbieter, aber der hier verlinkte hat mit Abstand das beste Preis/Leistungsverhältnis – und die besten Bewertungen!


#3 Die Gärten von Claude Monet: Giverny

➛ Hier geht es zur beliebtesten und günstigsten Giverny Tour

Monet – einer der bedeutendsten französischen Impressionisten – hat zu seiner Zeit in der Nähe von Paris ein Anwesen erworben und dort nicht nur gemalt, sondern auch einen wunderschönen Garten angelegt, seine Quelle der Inspiration. Heute kannst du das Museumshaus, das Atelier und ebenso die Gärten besuchen und es lohnt sich! (Ich war bereits drei Mal dort)

Wo liegt Giverny?  Monets Garten in Giverny befindet sich etwa 75km Nordöstlich von Paris, und bereits in der Normandie!

Kann Giverny das ganze Jahr über besucht werden? Nein, die Gärten von Monet sind nur vom Frühjahr bis zum Herbst geöffnet.

Was ist der beste Weg, den Garten von Monet zu besuchen?  Am einfachsten ist es tatsächlich, eine organisierte Tour direkt von Paris aus zu buchen. Zum einen musst du dir um nichts Gedanken machen und zum anderen ist die Tour nur unwesentlich teurer, als wenn du den Ausflug selbst organisierst. Folge diesem Link, um mehr über die Tour mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu erfahren.

Du hast aber natürlich auch die Möglichkeit, mit dem Zug auf eigene Faust von Paris nach Vernon (Tickets gibt es ab 18 €, einfach Fahrt hier online) und von dort per (kostenpflichtigem) Shuttle zu Monet’s Garten in Giverny zu fahren. Du kannst den Weg vom Bahnhof zum Anwesen Monet‘’’s aber auch laufen. Dauert etwas eine Stunde und ist ein schöner Spaziergang an der Seine entlang.

Tagesausflüge von Paris aus - Giverny ist das beliebteste Ziel

Was ist die für dich passende Option für deinen Besuch in Giverny?

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die Warteschlangen irre lang sein können – so lang, dass wir bei einem Ausflug direkt wieder gefahren sind, ohne den Garten besucht zu haben! Aus diesem Grund: Bitte kaufe deine Eintrittskarte für Monets Garten bereits im Vorfeld, wenn du auf eigene Faust nach Giverny fährst. Dies kannst du entweder über die Fondation Claude Monet tun oder hier über Getyourguide.com. 

Der Vorteil von Getyourguide ist, dass alle gebuchten Tickets und Touren bis zu 24h Stunden vorher storniert werden können. Wenn sich deine Pläne also ändern, oder das Wetter nicht mitspielt und du eher eine Alternative für Regentage in Paris suchst, ist das mit GetYourGuide kein Problem.


#4 Ein Tag am Meer: Die Alabasterküste in der Normandie

Willst du der sommerlichen Hitze Paris’ entfliehen oder hast nur mal richtig Lust auf einen Tag am Meer? Dann fahre an die Alabasterküste!

Für viele Deutsche Urlauber ist die Alabasterküste ein Sehnsuchtsort für die Sommerferien. Dabei ist diese wunderschöne Region nur knapp 2 Stunden von Paris aus entfernt. Vor allem, wenn du mit dem Auto nach Paris gereist bist, bietet sich ein Ausflug ans Meer an.

Die Alabasterküste liegt in der Normandie am Ärmelkanal und ist bekannt für ihre bis zu 100 m hohen Steilklippen. Besonders die Kreidefelsformationen um Étretat sind einen Besuch wert und perfekt für einen Tag am Meer und/oder tolle Wanderungen. Die Entfernung zwischen Paris und der Küste beträgt etwa 200 km – und ist ein sehr beliebtes Tagesausflugsziel der Pariser.

Deswegen würde ich dir empfehlen – wenn möglich – deinen Tagestrip nicht fürs Wochenende zu planen, da es mitunter proppenvoll werden kann.

von Paris nach Étretat - wie kommt man da am besten hin

Wie reist du am besten an die Alabasterküste?

Je nachdem, wie viel Zeit und Geld du investieren möchtest oder kannst, und welche Verkehrsmittel dir zur Verfügung stehen, hast du verschiedene Möglichkeiten.

Die Alabasterküste mit dem Zug

Wenn du mit dem Zug von Paris ans Meer reisen möchtest, ist es am einfachsten, nach Dieppe zu fahren. Vom Pariser Bahnhof Saint-Lazare dauert die Fahrt nach Dieppe etwa 2.5 Stunden und Tickets gibt es ab 22 €. Tickets kannst du bequem hier online über Omio buchen. 

Der wunderschöne Ort Étretat verfügt leider über keinen Bahnhof. Du kannst aber nach Le Havre fahren und von dort mit dem Bus weiter nach Étretat reisen. Fahrkarten gibt es online hier.

Tagesausflüge von Paris ans Meer: Etretat ist eine Stadt in der Nähe von Paris Frankreich

Die Alabasterküste mit dem Flixbus

Auch der Flixbus steuert die Alabasterküste an. Allerdings nicht die urigen kleinen Dörfer mit den tollen Klippen, sondern eher die Hafenstadt Le Havre – anderes Flair, aber dennoch Strand und Seeluft. Und sehr günstig! Mit dem Flixbus kostet die Fahrt nur ab 11 € und dauert etwa 2-3 Stunden. Ein günstiger Tagesausflug von Paris! Buche deine Fahrkarten direkt hier.

Mein Tipp: Die Alabasterküste mit dem Auto

Wenn du Lust auf einen Roadtrip hast, rate ich dir für deinen Ausflug von Paris aus, ein Auto zu mieten und die Küste in der Normandie abzufahren. (Oder du nutzt dein eigenes, keine Frage) Es ist natürlich eine ganz ordentliche Strecke, aber an einem Tag durchaus machbar. Wenn du etwas mehr Zeit hast, kannst du auch in Rouen übernachten, oder in einem der schönen Dörfer an der normannischen Küste.

Kleine Alabasterküste-Bucketlist für deinen Tagestrip von Paris aus

  • Besuche Dieppe
  • Wandere auf dem Felsenweg in Étretat
  • … und bei Ebbe durch den ehemaligen Austernpark von Marie Antoinette
  • Iss dich an Crêpe und Galette satt
  • Trinke einen Cidre und vielleicht sogar einen Calvados
Roadtrip entlang der Alabasterküste - ein toller Tagesauflug von Paris aus in die Normandie

#5 Die Märchen-Schlösser im Loiretal

Sehr beliebt sind natürlich auch die tollen Schlösser im Loiretal. Sie wurden einst als Bollwerk gegen die Engländer erbaut, und sind wunderschöne Zeugnisse der Renaissance. Praktisch ist hier, dass im Loiretal mehr als 400 Schlösser entlang der Loire erbaut wurden und du leicht ein paar der schönsten im Rahmen eines Tagesausflugs von Paris aus besuchen kannst.

Ich bin der Meinung, dass man viele Orte auf eigene Faust besuchen kann, nicht so aber die Loireschlösser. Zumindest nicht an einem Tag und nicht so effektiv. Deswegen empfehle ich dir, wenn du die Schlösser sehen möchtest, dich einer Tour anzuschließen. Hinsichtlich Preis-Leistung sind die Touren einfach unschlagbar.

Beliebteste Tagestour:  Loire-Märchenschlösser, Weinprobe & Mittagessen (Folge dem Link für Preisinformationen und Reservierung)

  • Besuche 3 Schlösser (inklusive Château de Chambord und Chenonceau)
  • Mittagessen und Weinverkostung auf dem Schloss Nitray
  • An- und Abreise im Reisebus
Schloss Chenonceau im Loiretal - bequem von Paris aus besuchen

#6 Das Schloss von Chantilly und das Musée Condé

Tickets für das Schloss kannst du hier im Vorfeld reservieren

Wenn du Lust auf ein Ausflugsziel hast, bei dem du Natur, Kunst und ein wunderschönes Schloss miteinander verbinden kannst, dann ist Chantilly eine gute Idee. Das Beste ist hierbei, dass es tatsächlich nur 25 Minuten mit dem Zug von Paris und ein kurzer Fußweg bis dorthin sind.

Die Domaine de Chantilly besteht eigentlich aus 2 Teilen. Dem Petit Château aus dem 16. und dem Grand Château aus dem 19. Jahrhundert. Letzteres wurde von Herni d’Orleans neu erbaut, nachdem es im Zuge der Frz. Revolution zerstört wurde.

Das Interessante an Henri ist und war, dass er einer der größten Kunstsammler seiner Zeit gewesen ist. Er starb ohne Erben und verfügte, dass seine gesamte Sammlung an das Institut de France überschrieben wird. Unter einer Bedingung: Dass seine Sammlung vollständig in Chantilly verbleibt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

So kommt es, dass du dir nicht nur ein schönes Schloss samt beeindruckendem Garten ansehen kannst, sondern in Chantilly auch einer der größten Kunstsammlungen auf dich wartet. Unter anderem mit 3 original Gemälden von Raphael.

Tagesausflug nach Chantilly von Paris

Nicht ganz unwichtig: der Legende nach kommt chantilly, das französische Wort für Sahne, aus ebendiesem Ort und du kannst überall diese Leckerei kosten.

Wie kommst du nach Chantilly? Vom Gare du Nord sind es nur etwa 25 Minuten mit dem TER Zug und ein etwa 20-minütiger Fußweg. Tickets für den Zug nach Chantilly bekommst du am Bahnhof am Automaten. Reservierung ist nicht notwendig. Für das Schloss und das Museum kannst du hier Karten buchen.


Voilà, das waren die schönsten Paris Tagesausflüge, für den Fall, dass du etwas mehr von Frankreich sehen möchtest, als nur die Hauptstadt. Ich denke, da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wenn du noch mehr Ideen brauchst, kann ich dir auch diese Orte empfehlen:

  • Rouen (etwa 1h10 mit dem Zug)
  • Orleans (etwa 1h20 mit dem Zug)
  • Das Schloss von Fontainebleau (45m mit dem Zug)
  • Chartres (1h15 mit dem Zug)
Paris Tipps

FAQ Tagesausflüge von Paris aus

Was liegt in der Nähe von Paris?

Paris liegt in der Nähe von Versailles, Giverny, Chantilly und Rouen. Aber auch Reims und Lille sind dank des TGV nichts weit von Paris entfernt.

Wie weit ist es von Paris bis zum Meer?

Von Paris zum Meer sind es etwa 200 km. Die am besten zu erreichende Ortschaft am Meer ist von Paris aus Dieppe.

Welche Stadt ist nah an Paris?

Die Städte, die Paris am nächsten sind, sind Versailles, Orleans, Rouen, Amiens und Reims.